Fotoalbum: Malerisches Malta

Entzückende kleine Gassen, köstliche Mittelmeerküche und schöne Strände laden dazu ein in Malta zu entspannen. Unser Kollege Ned öffnet sein Fotoalbum für euch:


Im Frühjahr entschlossen wir uns den kalten Temperaturen zu entfliehen, deshalb machten meine Frau und ich uns im März auf die Reise zu der schönen Insel im Mittelmeer: MALTA.


Nach guten 2 Stunden erreicht man den Flughafen von Malta. Toller Anblick, oder?


Diesen Ausblick von der Hauptstadt Valletta kann man von den Upper Barrakka Gardens genießen.


Der Weg nach oben erschöpft einen leicht. Deshalb kann man sich auch eine Pause in diesem tollen Cafe in den Upper Gardens Barraka gönnen!


Neben der Kultur bietet Valletta viele nette Lokale….


...in welchen man verweilen kann.


Malta ist aber nicht nur eine kulturelle Reise!


Ja, man findet hier auch tolle Strände, wie z.B. Mellieha Bay.


Dieser wunderschöne Strand...


....heißt Golden Bay.


Hier findet man allerlei leckere Snacks direkt am Strand!


Das Popeye Village ist etwas für Groß und Klein.


Popeye Village ist auch bekannt als Sweethaven Village. Diese Stadt ließ Regisseur Robert Altman 1979 als Kulissenstadt für den Film Popeye aufbauen.


Die von Mauern umgebende Stadt, hieß in der Zeit der Römer Melita, doch als 870 die Araber den maltesischen Archipel erobert hatten, gaben sie der Stadt den heutigen Namen, Mdina. Man findet hier lauter enge Straßen, riesige Eingangstüren, die sehr schön und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet worden sind.


Einfach schön, man wird hier in eine ganz andere Zeit versetzt.


Nach der Altstadtbesichtigung dann endlich die wohlverdiente Pause! Der Blick ist unbezahlbar, der Kaffee allerdings auch 🙂


Der Hafen von Sliema - eine sehr schöne Stadt mit ganz viel Einkaufsmöglichkeiten…


…aber auch schönen Bauten, wie z.B. hier am Bild: The Point.


Wer es sich mal gut gehen lassen möchte, French Affaire ist sehr empfehlenswert, vor allem für das junge Publikum (The Point Sliema).


Ebenfalls für das junge Publikum und die Junggebliebenen: die Stadt  St. Julian's. Hier kommt jeder Partyfreund auf seine Kosten!


Natürlich kann man es sich hier auch tagsüber am Hafen gut gehen lassen und den Ausblick…


…bei einem tollen Essen oder Getränk genießen.
Mein Empfehlung: Restaurant Raffael


Malta, wir waren überzeugt! Ich kann nur jedem empfehlen diese Insel zu besuchen. Man kann so viel mit Malta verbinden, sei es eine kulturelle Reise, Party Urlaub oder einfach am Strand faulenzen, alles ist möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *