Alex Unterwegs auf Teneriffa

Alex unterwegs auf Teneriffa

Den zweiten Teil meiner Kanaren-Reise verbrachte ich auf Teneriffa. Auch hier wurde ich erstmal mit schlechtem Wetter empfangen. Doch bietet die Insel mit dem Loro Parque wohl den perfekten Ort, um auch bei trübem Himmel einen schönen Tag zu verbringen.


Der Park ist ein wunderschön angelegter Tiergarten, in dem es vor allem unzählige Vogelarten zu betrachten gibt. Aber auch die Gorillas und die Shows mit verschiedenen Tierarten sind sehr beeindruckend. So vergeht der Tag sehr schnell und ich hoffe auf schöneres Wetter.

Und werde belohnt, denn siehe da, am nächsten Tag strahlt schon mal fleißig die Sonne. Ein guter Tag, um die Strände der Insel zu erkunden. Jedoch empfängt mich Los Christianos schon wieder mit Wolken. Auch weiter an der Küste entlang ist leider keine Sonne mehr zu sehen, so zeigen sich auch die Strände von Fanabe und Duque leider nicht von ihrer besten Seite.

Mehr Glück habe ich weiter nördlich bei Los Gigantes. Dort scheint nämlich wieder die Sonne und so lässt sich die beeindruckende Steilküste bestens bewundern. Die Ureinwohner der Inseln glaubten, dass hier die Welt zu Ende ist, und wenn man so an den Klippen steht, kann man sie gut verstehen. Wirklich ein toller Anblick!

Am besten hat mir persönlich der Strand Playa de las Teresitas im Norden der Insel gefallen. Er ist schön weitläufig, hat einen feinen hellen Sand und alle Annehmlichkeiten, die man für einen angenehmen Badetag so braucht.

Das absolute Highlight auf Teneriffa ist aber sicher der Teide. Der riesige Vulkan (der drittgrößte Inselvulkan der Erde) erhebt sich auf bis zu 3.700 Meter Seehöhe. Mit dem Auto fuhren wir in eineinhalb Stunden von Meeresniveau auf über 2.500 Meter. Die Mondlandschaft des alten Vulkankraters ist wirklich atemberaubend – und auch die Luft bei der Bergstation der Seilbahn auf 3.500 Meter raubt einem den Atem, denn man spürt doch schon sehr die Höhe. So sollte man auf keinen Fall nach einem Besuch am Teide gleich Tauchen gehen, das könnte wirklich gefährlich werden.

Teneriffa bietet alles, was man sich von einem Urlaub wünschen kann. Tolles Essen, schöne Strände, wunderbare Natur und nette Menschen. Eine absolute Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.