#urlaubsreif TEST: Welcher Urlaubstyp bist du?

Geschmäcker sind verschieden, auch was den Urlaub betrifft. Die einen wollen so viel wie möglich erleben, für die anderen zählt im Urlaub vor allem sich zu entspannen und vom Arbeitsalltag zu erholen. Und dann gibt es die Gruppe der Unentschlossenen, die sich nicht entscheiden können, welcher Urlaub der richtige für sie und ihre Interessen ist.

Ihr seid euch nicht sicher, in welche Gruppe ihr gehört? Nicht verzagen – unser Fragebogen hilft euch herauszufinden, wo euch die nächste Reise hinführen wird. Einfach am Ende zusammenzählen, welcher Antwortentyp (A, B, C, D) am häufigsten gewählt wurde!

a) Information

b) Erlebnis

c) Erholung

d) Sonne

1. Was verbindest du mit Urlaub?

a) Reiseführer und Wörterbuch

b) Sportschuhe und Insektenschutz

c) Bademantel

d) Bücher und Sonnenschutz

2. Was darf in deinem Koffer auf keinen Fall fehlen?

a) Museums- oder Theaterbesuch

b) Radtour

c) Massage

d) Auf der Couch lesen

3. Was machst du an einem freien Tag am liebsten?

a) Gutes öffentliches Verkehrsnetz

b) Abwechslungsreiche Landschaft

c) Hygiene und Sauberkeit

d) Gutes Wetter

4. Was ist für dich an einem Urlaubsort am wichtigsten?

a) Kirchen, Parks und Museen

b) Dich am Gipfel eines Berges

c) Die Sauna und den Whirlpool

d) Den Strand und das Meer

5. Was sieht man auf deinen Urlaubsfotos?

a) Frühling

b) Herbst oder Winter

c) egal

d) Sommer

6. Zu welcher Jahreszeit willst du verreisen?

a) Höchstens ein Frühstücksbuffet

b) Gar keine

c) Halbpension

d) All inclusive

7. Welche Verpflegung brauchst du in deinem Urlaub?

a) In einem kleinen Trolley

b) In einem Rucksack

c) In einer Reisetasche

d) In einem Koffer

8. Wie transportierst du dein Gepäck?

a) In einem bekannten Restaurant

b) Am Lagerfeuer

c) An der Hotelbar

d) Bei einem romantischen Strandspaziergang

9. Wie verbringst du den letzten Urlaubsabend?

a) Eine Miniatur der bekanntesten Sehenswürdigkeit

b) Ein Video von deinem Bungeesprung

c) Eine Broschüre des Hotels

d) Etwas Sand des Strands

10. Welches Souvenir bringst du aus dem Urlaub mit?

So, geschafft! Jetzt weißt du gleich, welcher Urlaubstyp du bist und welche Ziele du für deinen nächsten Urlaub in Betracht ziehen solltest. Dazu zählst du einfach welche Antwortkategorie du am öftesten beantwortet hast und schon kannst du mit der Planung deines Urlaubs beginnen.

Und so geht's zum Ergebnis ...

Für dich ist ein Städtetrip der ideale Urlaub! Du willst fremde Kulturen und Städte entdecken, dich durch das heimische kulinarische Angebot kosten und so viel wie möglich sehen. Vor allem die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte deines Reisezieles interessieren dich. Aber nebenbei darf auch ruhig ein wenig geshoppt werden? Kein Problem!

Die Auswahl der Städte, die dir das und noch mehr bieten, ist groß. Für Wochenendtrips bieten sich vor allem die europäischen Hauptstädte an. Innerhalb von drei Tagen kann man Paris, Lissabon, Rom, London oder ähnliche Trendstädte entdecken. Doch auch die eher unscheinbaren Hauptstädte wie Budapest, Brüssel oder Oslo bieten alles was dein Herz begehrt.

Es soll weiter weg gehen? Dann ab in den Big Apple! New York ist so angesagt wie nie und lädt nicht nur zum Entdecken und Staunen, sondern auch zum Shoppen ein. Aber auch Tokio oder Sydney werden dich in Staunen versetzen.

A - Städtespione und Kulturreisende

Du bist ein Abenteurer und willst in deinem Urlaub so viel wie möglich erleben und tun. Wanderungen, Mountainbiketouren, Surfen, Tauchen oder Kanufahren stehen bei dir ganz hoch auf der Urlaubswunschliste.

Urlaubsziele findest du sowohl im In- als auch im Ausland. Das Salzburger Land oder Tirol bietet sich an für all jene, die in Österreich bleiben wollen, an. Aber auch Südtirol oder die Schweiz locken mit zahlreichen Regionen, die deinen Durst nach Sport und einem Adrenalinkick stillen.

Wer lieber in die Ferne reist, der kann seine Abenteuerlust etwa in Kanada oder Neuseeland befriedigen. Actionreich kann auch ein Roadtrip sein. Unterwegs mit dem Auto durch Irland, Island oder Amerika kommt man sich vor wie ein Entdecker. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einer Safari in Afrika oder einer Wüstentour?

B - Sportskanonen und Abenteurer

Im Urlaub willst du eigentlich nur entspannen und dich durch das Angebot eines Wellnesshotels testen. Der Vorteil: das Wetter spielt keine Rolle.

Um einen erholsamen Urlaub zu verbringen, muss man nicht einmal weit weg fahren. Die Thermenregionen in Österreich, Deutschland und der Schweiz bieten eine Vielzahl an tollen Hotels, in denen man die Seele baumeln und die Akkus wieder aufladen kann. Aber auch in unseren Nachbarstaaten gibt es zahlreiche Regionen, die es wert sind, als Urlaubsziel in Betracht gezogen zu werden. So hat beispielsweise auch Ungarn eine rege Thermenauswahl zu bieten.

Wer Entspannung mit einer Fernreise verbinden will, der kann es sich auf Bali gut gehen lassen oder in eine Wellnessoase auf den Seychellen abtauchen.

C - Wellnessliebhaber und Gesundheitsgurus

Für dich ist ein Urlaub am Meer das Richtige! Du willst deinen Urlaub am Strand liegend verbringen und den lieben langen Tag einfach nur die Sonne genießen. Abgerundet wird der Urlaub mit einem tollen kulinarischen Angebot des Hotels und dem einen oder anderen romantischen Strandspaziergang inklusive Cocktails.

Schöne Sandstrände gibt es genug auf der Reisekarte. Wie wäre es etwa mit der Türkischen Rivera, Ibiza oder den Balearen? Nicht zu weit weg und dennoch genug Sonnenstunden.

Wer die Seele lieber in weiter Ferne baumeln lassen will, der kann einen Abstecher auf die Malediven, nach Dubai oder Hawaii machen.

D - Strandgenießer und Meeresanbeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *