Mallorca: Blühende Mandelbäume!

Mitte Januar beginnen die Knospen der prächtigen Mandelbäume langsam zu sprießen und zeigen sich Anfang Februar in ihrer vollen Pracht. Wie ein Meer aus weißen und rosaroten Blüten erstrahlt dann die Insel zwischen Palma, Andratx und Valldemossa.

Blühende Mandelbäume

Mandelbäume

Ein traumhaftes Naturschauspiel

Kaum an einem anderen Ort präsentiert sich der Frühling prachtvoller als zur Mandelblüte auf Mallorca. Einheimische wie Touristen zeigen sich begeistert von dem traumhaften Naturschauspiel, wenn alles auf der Insel zu neuem Leben erwacht.

Blühende Mandelbäume

Das zartrosa der Bittermandelbäume, gemischt mit den leuchtend weißen Blüten der Süßmandelbäume zeichnen die Landschaft und umhüllen die Westküste Mallorcas von Palma bis Port d’Andratx bzw. Soller sowie die Südostküste um Santanyi und Cala Figuera mit einem lieblichen Duft.

Typisches Steinbautendorf Deia auf Mallorca

Soller – der perfekte Ausgangspunkt um die Mandelblüte zu genießen

Die Zeit der Mandelblüte in Mallorca zu erleben, ist etwas ganz besonderes. Inmitten der blühenden und duftenden Bäume kann man die ersten wärmenden Frühlingssonnenstrahlen genießen. Die Menschen lassen sich von der Schönheit und Pracht der Mandelblüte anstecken und die ganze Insel sprüht nur so vor Lebensfreude und neuer Energie. Besonders die Ortschaft Soller lädt dazu ein, die Mandelblüte in vollen Zügen zu genießen.
Im traumhaften Gebiet der Sierra Tramuntana gelegen, ist Soller der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen in die von blühenden Mandelbäumen gesäumten Dörfer Fornalutx und Felanitx. Berühmt ist Soller auch für einen der schönsten Dorfplätze Mallorcas. Nach einem traumhaften Tag in der Natur kann man hier den Abend in gemütlicher Athmosphäre und bei einem leckeren Mandeleis der Eisdiele Sa Fàbrica de Gelats ausklingen lassen.

Kathedrale der Heiligen Maria in Palma

Zutaten Mandelkuchen

Den Kuchen nach belieben mit Mandeln und Puderzucker bestreuen und servieren.

  • 6 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • Salz
  • Fett und Mehl für die Form

Mandeltörtchen

Leckere Köstlichkeiten aus Mandeln

Die köstlichen Mandeln finden sich natürlich auch in der mallorquinischen Küche wieder, welche aus den Nüssen herzhafte Köstlichkeiten zaubert. Ein wahrer Genuss ist das mit Mandeln gefüllte Spanferkel, welches in den meisten typisch mallorquinischen Restaurants angeboten wird. Bekannt ist auch das süße Turrón, das vorwiegend aus Mandelkrokant besteht und eine Art Mandelnugat ist. Der süßen Versuchung der Mandeln kann man sich auch bei Mandelkuchen, Eis und Desserts hingeben.

Unser Rezepttipp: Mallorquinischer Mandelkuchen

Man muss nicht auf Mallorca sein, um den leckeren mallorquinischen Mandelkuchen zu kosten! Hier findet ihr unseren Rezepttipp. Backt euch selbst einen leckeren mallorquinischen Mandelkuchen und holt euch ein Stückchen Mallorca nach Hause!

Und so geht’s: Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Das Eigelb, den Puderzucker, die Zitronenschale und das Mark der Vanilleschote schaumig schlagen, bis eine weiße Masse entsteht. Nun die Mandeln hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unter die Mandelmasse geben und vorsichtig unterheben. Die Masse in die mit Fett und Mehl bestreute Springform geben und bei 175° C 45 Minuten lang hellbraun backen.

Wir wünschen Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.