Karibik: Inselträume zum Verlieben!

Bahamas: Traumhafte Strände

Endlose, zartrosa und schneeweiße Sandstrände, umsäumt vom türkisfarbenen Wasser mit einer versteckten, faszinierend bunten Unterwasserwelt erwarten Verliebte auf den Bahamas.

Karibischer Strand auf Paradise Island

Wer die Zeit mit seinem Partner alleine besonders genießen möchte, sollte einen der wunderschönen, ruhigen Strände auf den kaum bewohnten äußeren Bahamas Inseln aufsuchen. Vor allem die Exuma Inseln mit Great Exuma sind ein wahrer Traum. Hier gibt es viele kleine Buchten, die nur mit dem Boot erreichbar sind und man seinen eigenen, ganz privaten Strand finden kann. Hier steht privaten, romantischen Stunden, vielleicht bei einem Champagnerpicknick nichts im Wege. Die schönsten Strände, Geschichten und Tipps für einen Urlaub – sei es nun Hochzeitsreise oder auch nicht – finden Sie hier…

Typisch karibische, bunte Häuser und Dächer auf Paradise Island

Martinique: Europäisches Flair trifft karibische Tradition

Europäisches Flair gekoppelt mit der ursprünglichen karibischen Tradition zeichnen „La Martinique“ aus.

Einen Traum von Natur kann man im Garten Le Jardin de Balata bewundern. Umgeben von tropischen Pflanzen und den bemerkenswerten Kolibris bietet sich einem ein atemberaubender Blick auf das Meer und die Bucht von Fort de France.

Anse Couleuvre, Martinique

Besonders beeindruckend präsentiert sich die Umgebung des südlichsten Feriendorfes Saint-Anne. In der Savane de Pétrifications bestaunt man die kaum fruchtbare Ebene mit ihren versteinerten Bäumen und geologischen Kuriositäten. Hier befinden sich einige der reizvollsten Strände der Insel wie der Grande Anse des Salines. Dieser Strandabschnitt gilt mit seinem weißen Sand, gesäumt von Palmen als einer der schönsten der Antillen.

Weißer, paradiesischer Sandstrand

Als Verliebte sollte man sich einen Ausflug in die von Lavaströmen spannend modellierte Schlucht Les Gorges de La Falaise, nahe Ajoupa-Bouillon nicht entgehen lassen. Eine Erkundungstour durch die wilde Natur ist nur mit Führer möglich. Nach knapp 3 Stunden gelangt man zu einem Wasserfall, der in einen großen, natürlichen Whirlpool stürzt. Hier kann man die Zeit in der Schönheit der Natur genießen.

Jamaika: Prachtvoll, musikalisch, exotisch!

Weiße Sandstrände, traumhafte, von der üppigen Natur umsäumte Wasserfälle, exotische Tierarten und grün bewachsene Berge prägen die abwechslungsreiche Landschaft Jamaikas.

Sonnenaufgang auf der Insel Coronado

Die quirlige Hauptstadt Kingston und der lieblich verträumte Ort Port Antonio lassen das Herz eines jeden Romantikers höher schlagen. Bei einem Ausflug mit dem Bambus-Floß durch den Dschungel kann man in die traumhafte Ursprünglichkeit der Natur eintauchen.

Pfad durch den Urwald von Jamaika

Der Kapitän, der das Floss nur mit einem Bambusrohr steuert, hält immer wieder an um seinen Passagieren interessante Dinge zu zeigen. So kann man sich einer Pediküre mit flusseigenem Bimsstein erfreuen, Riesengarnelen streicheln und seltene exotische Pflanzen bewundern. Ein wirklich einmaliges Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Weißer Traumstrand auf Mauritius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *