Bodrum: eine traumhafte Küstenstadt ganz in Weiß

Bodrum ist eine malerische kleine Stadt mit einem traumhaft schönen Altstadtkern, die mich vom ersten Anblick an begeistert hat. Besonders begeistert war ich vom Haupttransportmittel der Türkeit, den sogenannten Dolmus. Mit diesem Sammeltaxi werden die Gäste an alle Orte der Stadt gebracht und man kann an jeder beliebigen Stelle ein- und aussteigen.

Strand in Turgutreis

Badevergnügen in und um Bodrum

Um die Halbinsel Bodrum befinden sich sehr viele Strände, die alle leicht zu erreichen sind. Ein sehr schöner und ruhig gelegener Strand in der Nähe von Bodrum-Stadt ist der Bitez-Strand. Das Wasser ist sehr seicht und eignet sich hervorragend zum Surfen. Besonders gut gefallen hat mir der Strand beim Dorf Gümüslük mit der historischen Stätte von Myndos. Ein Teil dieses Fundortes liegt unter dem Wasser und kann bei einem Tauchgang besichtigt werden. Etwas weiter entfernt von Bodrum liegt der Bagla Strand. Dort ist das Strandhaus zu empfehlen, eines der besten Restaurants der Umgebung, welches seinen Gästen alle Spezialitäten der türkischen Küche bietet.

Küste Bodrums

Sehenswürdigkeiten in Bodrum

Natürlich ist das kulturelle Angebot in Bodrum nicht ganz so ausschweifend wie in den kulturellen Zentren der Türkei. Dennoch gibt es einige Gebäude und historische Stätten, die zu besichtigen es sich lohnt.

Das Wahrzeichen Bodrums: das St. Peter Kastell

St. Peter Kastell

Segelboote in Bodrum mit Blick auf das St. Peter Kastell

Das Wahrzeichen Bodrums ist ohne Zweifel das St. Peter Kastell. Die mächtige Burg wurde anfangs des 15. Jahrhunderts auf einer Halbinsel gebaut. Es gab insgesamt vierzehn Wassersysteme, die im inneren Teil der Burg errichtet wurden. Bei Belagerungen dienten diese Speicher zur Wasserversorgung und noch heute werden einige von ihnen genutzt. Im Kastell befindet sich eines der wichtigsten Unterwasserarchäologie-Museen weltweit. Prunkstück des Museums ist die Nachbildung eines byzantinischen Schiffs, darüber hinaus werden zahlreiche Fundstücke wie Amphoren und Kunstwerke, die aus Schiffswracks geborgen wurden, gezeigt.

Eines der Sieben Weltwunder der Antike: Halikarnassos

Mausoleum von Halikarnassos

Das Mausoleum von Halikarnassos

Das heutige Bodrum ist auf den Mauern von Halikarnassos errichtet worden, einer mehr als 5.000 Jahre alten Stadt. 485 vor Christus wurde hier der bedeutende Historiker Herodot geboren. Im Jahre 353 vor Christus wurde König Mausolos II. in einem monumentalen Grab bestattet. Dieses nach ihm benannte Mausoleum gehörte zu den Sieben Weltwundern der Antike. Weiters sind auch das Amphitheater sowie Teile des westlichen Tores der Stadt, des Myndos-Tores, erhalten geblieben.

Die Windmühlen von Bodrum

Alte Windmühlen

Diese liegen auf einer Landzunge zwischen Bodrum und Gümbet auf einem Berg. Sie sind gut zu erreichen und bieten eine schöne Aussicht auf Bodrum sowie auf die umliegenden Strände. Nordwestlich gerichtet, um den Küstenwind einzufangen, wurden die Mühlen aus Steinen erbaut und mit Holzdächern versehen. Von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die 70er Jahre wurde in ihnen das Mehl für die Stadtbevölkerung gemahlen.

Kulinarische Empfehlungen für Bodrum

Bodrum und die Orte auf der Halbinsel verfügen über ein breit gestreutes Angebot an guten Restaurants. Man kann Lokale mit italienischer, chinesischer, mexikanischer und europäischer Küche finden und natürlich türkische Speisen in jeder Variation. Die beiden folgenden Lokale habe ich selbst ausprobiert und kann sie weiter empfehlen.

Sünger Pizza
Das Lokal liegt an der Jachthafen Straße gegenüber der Marina. Angeblich wird dort die beste Pizza der Stadt serviert, aber ganz toll schmeckt auch „Çökertme“, dünn geschnetzeltes Fleisch auf einer Lage von gerösteten Kartoffelstreifen mit Joghurt.
Adresse: Neyzen Tevfik Caddesi, No: 218 BODRUM
http://www.sungerpizza.com/contact.html

Arsipel
Das Restaurant liegt in der Aktur Siedlung bei Bitez an einem Hang, der Strand befindet sich unterhalb des Lokals. Es bietet seinen Gästen eine international ausgerichtete Küche, empfehlenswert sind aber die ganz ausgezeichneten Fischgerichte.
Adresse: Aktur A Mahallesi, Arşipel Restaurant, Bitez
http://www.arsipel.com.tr/

Shopping und Nightlife in Bodrum

Türkische Teppiche an einem Basar

Shopping in Bodrum
Das Einkaufen ist in den kleinen Gassen von Bodrum ein Vergnügen. Natürlich gibt es ein übergroßes Angebot an türkischem Handwerk, Gegenständen aus Kupfer und Bronze, aus Silber und Gold sowie Kunsthandwerk und Stickereien. Die beliebtesten Einkaufsobjekte sind Teppiche, aber beim Kauf von Teppichen sollte man sich vorher unbedingt genau informieren und ausgiebig feilschen.

Nightlife in Bodrum

Bodrum bei Nacht

Die White House Bar befindet sich in einem gepflegten Gebäude im viktorianischen Stil. Ab und zu wird dort auch Livemusik geboten. Die Musik orientiert sich an R&B, türkischer Musik oder House. Von der oberen Etage der Bar hat man einen bemerkenswerten Ausblick über das Meer.
Adresse: Kumbahçe Mh., 48400 Bodrum/Muğla, Türk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *